Seite wählen

Kulturprogramm

Der Echo-funk präsentiert

"Kultur im Krankenhaus Porz"

Der Echofunk präsentiert „Kultur im Krankenhaus Porz“

Neben dem wöchentlichen Liveprogramm stellen wir auch in diesem Jahr regelmäßig im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung regionale Künstler vor.

Die Auftaktveranstaltung im Dezember 2005 gestaltete die Eisenbahnsinggemeinschaft Gremberghoven, die ihren Ursprung 1927 fand, als einige Eisenbahnermänner beschlossen gemeinsam zu singen.

Im Januar war die Tanzsportgruppe TGC Porz zu Gast. Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden sich hier, um ihre Tanzleidenschaft zu perfektionieren.

Im Karnevalsmonat Februar gab es eine recht bunte Sitzung im Dachgeschoss des Krankenhauses, auf der „Jecke“ aus ganz Porz ihre Talente im Gesang, Büttenrede und Tanz zeigten.

Weiter ging es 2006 mit einem abwechslungsreichen Programm der Singgemeinschaft Cäcilia Zündorf, der Young Band der Carl-Stamitz Musikschule in Köln Porz, der vielseitige Porzer Sängerin Tanja Leyer, dem Gospel-Chor „Spirit of Change, der Kirchenchor St. Josef oder dem Eitorfer Chor Young Hope. Das erste erfolgreiche Kulturjahr wurde mit dem Bühnenstück „Die Schöne und das Biest“ durch die Theatergruppe Bühnenzauber e.V. abgeschlossen.

Ob Chor, Solist, Mundartkünstler, Maler, Buchautor aus unserer Region: Wenn Sie Interesse an einem kostenlosen Auftritt im Porzer Krankenhaus haben, melden Sie sich bei uns. Die Auftritte werden live in die Krankenzimmer übertragen und die Patienten werden es danken. Neben dem verdienten Applaus bieten wir jedem Künstler einen DVD-Mitschnitt der Veranstaltung an.

Pin It on Pinterest

Share This